Hat die Bakom jetzt den Grössenwahn?

Unser Webhoster hat vom Bundesamt der Kommunikation folgendes schreiben bekommen. Bakom Brief Seite 1 Bakom Brief Seite 2 Bakom Brief Seite 3 Bakom Brief Seite 4 Bakom Brief Seite 5 Bakom Brief Seite 6 Bakom Brief Seite 7 Bakom Brief Seite 8 Bakom Brief Seite 9 Der Provier ist sicher das dies die Auswirkungen sind auf eine Seite die er vom Netz nehmen musste. Jetzt versucht die Bakom den Provider finanziell zu ruinieren. Das bedeutet, dass in Zukunft noch noch grosse Webhoster vom Ausland noch Webseiten anbieten können. Die kleinen Lokalen müssen dicht machen. Dies ist schade. Das heisst es ist langsam aus für die kleinen Schweizer Webhoster. Moriz Leuenberger hat es wieder mal geschaft einen ganzen Wirtschaftszweig zu vernichten. Ihm ist es nicht genug das Nationale Privatfernsehen auszulöschen, sondern muss jetzt auch auf die kleinen Webhoster losgehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.