Was ist das Radio der Zukunft

Bis Ende 2024 soll in der Schweiz das UKW Programm der Öffentlich-rechtlichen und auch privaten Radiostationen eingestellt werden. Das bedeutet für die meisten Leute sie können den bisherigen UKW Empfänger entsorgen. Diese sind dann im Normalgebrauch wertlos. Nur noch im Kriesenfall werden Sendungen im UKW übertragen. Aber für sowas noch einen alten UKW Empfänger einzulagern, wird den wenigsten Leuten einfallen.

Bern setzt in Zukunft auf digitale Übertragung

Die Radioprogramme sollen in Zukunft nur noch digital übertragen werden. Doch welche Übertragung ist Zukunftssicher.

Bis jetzt zeigte es schon das Digitale Uebertragungsnormen nur eine kurze Haltbarkeit haben:

Hier haben wir

 

 

Radioprogramm
Mittelwelle 1931 2009
UKW 1949 2020 – 2024
DAB 1996 2012
DAB+ 2011 ???
Internet Radio 1995 wird lange existieren
Auch Fernsehstandards halten sich nicht all zu lang
Analoges Fernsehen 1939 2006/2007
Analoges SAT Fernsehen 1977 (1985 mit Astra für Öffentlichkeit) 2012
DVB-C 2001 ???
DVB-T 2006 ???
DVB-T2 noch nicht CH sonst 2010 ???
DVB-S 1997 geplant 2020 – 2022
DVB-S2 2012 ???
Analoges Fernsehen Kabel 1931 2012

Wie man in der Tabelle sieht sind Analoge Programme über 50 Jahre gelaufen.

Die Digitalen wurden bereits nach etwa 20 – 30 Jahren wegen Normwandlungen abgeschälten.

Auch im Fernsehbereich sind die Tage des DVB gezählt. Die Anbieter setzten in Zukunft auf IP Technologien.

 

Das einzige Radio welches bereits die Norm der Zukunft unterstützt

Zurzeit ist die einzige Radiouebertragung welches die Zukünftigen Normen unterstützt das Internet Radio.

Nach der Abschaltung der UKW Sender wird es sicherlich nochmals einen starken Aufwind geben, da übers Internet nicht nur eine kleine Anzahl Radiosender empfangen werden können sondern eine grosse Ballette an Programmen aus der ganzen Welt.

Die Industrie ist zurzeit die angezählte Technologie DAB+ zu pushen…  Auch diese Technologie wird sich in einigen Jahren einer anderen Norm weichen müssen. Diverse neue Normen sind in den Startlöchern.

Müssen wir alle 20 – 30 Jahre ein neues Radio kaufen

Wenn es nach der Industrie geht ja. Aber das Internetradio existiert länger als das abgeschaltete DAB und ist auf dem neuesten Stand.

Da das Internetradio einen offenen Standard ist welcher nicht durch grosse Patente geschützt ist wird es diesen Standard weiterhin geben.

Auch in der Schweiz sind alle in DAB+ vertretenen Programme als Internetstream wie Tune-in vorhanden. Auch auf der Strasse wird der Empfang mit den modernen Internettechnologien immer besser und wird in den nächsten 5 Jahren die Terrestrischen Übertragungen des Radios überholen.

 

Autor Xaver Aerni
Geschrieben am 26.05.2018
Veröffentlich in der Ausgabe Mai 2018
(C)opyright 2018 by Hackernews
Sonstige Nachschlagewerke oder Infos NONE

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.